Benutzername: Passwort:
 
                        Navigation-Indicator => Home > Forum

 Donnerstag, 13. August 2020 02:05 :: 35 User online    

 
 
+  vGAF-FORUM
|-+  Flugsimulatoren
   |-+  FS X / Prepar3D v1.x
      |-+  Prepar3D
Du bist nicht eingeloggt!
Um Zugriff auf alle Features und Inhalte in Portal und Forum zu haben, musst Du Dich anmelden oder ggf. registrieren, um Dich anmelden zu können!
  Zur Registrierung  
 
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10   Nach unten
  Drucken  
Thema: Prepar3D [views: 349374]
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
26.12.10, 21:14
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Prepar3D  

Etwas undurchsichtig stellt sich mir dieses Projekt dar.
Offensichtlich hat Lockheed Martin hier einen Deal mit Microsoft. Auf jeden Fall ist der FSX mit im Boot bzw. dessen Engine. Oder ist es bereits ein Ableger des kommenden MS Flight?

So wie es aussieht richtet man sich auch nicht am Mainstream-Markt aus, denn 499 $ werden sich auch engagierte Simmer nicht aus den Rippen leiern. Und dass man dafür zahlen muss, wenn man selbst für Prepar3D entwickeln will, dürfte eher keine umfangreiche Freeware-Szene hervorbringen.

Seit November auf dem Markt, aber ich höre jetzt zum ersten Mal davon:

Prepar3D von Lockheed Martin

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=agqri1nYFOU" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=agqri1nYFOU</a>
« Letzte Änderung: 26.12.10, 21:17 von GAF5006 »   

26.12.10, 21:24 #1
 
Chef-User
Jürgen
FSD: VGF097, GNY097
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1328


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  


So wie es aussieht richtet man sich auch nicht am Mainstream-Markt aus, denn 499 $
Prepar3D von Lockheed Martin

Hallo Dino,

das dürfte Professionelle Simulationssoftware mit Zielgruppe Militär sein. Und vor dem Hintergrund ist es doch ein Schnäppchen Smile

gruss alu

« Letzte Änderung: 26.12.10, 21:47 von GAF5006 »   

26.12.10, 21:51 #2
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Und warum sollte ich mich da gegen Gebühr als Entwickler reinhängen? Vielleicht, um den US-Militär anschließend meine Version einer Phantom zum verkaufen? Eher nicht...

Für den Mainstream-Markt zu teuer, aber eher zu günstig, um es nur an ein paar Eingeweihte oder gar Armeen abzugeben.
   

26.12.10, 22:07 #3
 
Administrator
Thorsten
FSD: VGF001
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1085


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Es handelt sich hier um die ESP Plattform von MS auf der auch der FSX basiert

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ff798293.aspx
   

27.12.10, 08:25 #4
 
Stammtruppe
Dietrich
Silver-Poster
***
Beiträge: 279


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

 vertragen wir uns wieder...

Hallo miteinander,

nun muss ich doch mal nachhaken:

was genau ist ESP ? (oder wofür steht diese Abkürzung?)

Habe verschiedene Spuren bei MS verfolgt, bin aber nicht erleuchtet worden.

Eine Spur führte in Richtung Gauges-Entwicklung.

Im Voraus besten Dank für eure Antworten.

Gruß Troika
   

27.12.10, 08:33 #5
 
Administrator
Thorsten
FSD: VGF001
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1085


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

ESP ist eine Simulationsplattform für den professionellen Bereich, wie z.B. an dem Lockheed Beispiel zu sehen.

Zitat
What is Microsoft® ESP™?
Microsoft® ESP™ is a visual simulation software development platform that brings immersive games-based technology to training and learning, decision support, and research and development for government and commercial organizations. As a full platform, it is an all-in-one set of simulation engine, tools, and content, enabling developers to affordably create compelling simulation solutions for their customers.

Simulations built on ESP can engage users in immersive experiences with very realistic land, sea, and air environments—making them ideal tools for training, evaluating, and preparing personnel for optimal performance in the real world. Microsoft ESP enables organizations to create, deliver, and realize the enormous benefits of immersive simulations while gaining a strong return on investment that’s not readily available from other platforms today.

   

25.11.11, 23:46 #6
 
Grafiker
Andi
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1294


 

 

 

gespeichert
Prepar3D  

Also hier mal was weit ab von "Gut und Böse" (Was den Preis anbelangt, aber der developer spricht wohl für sich?) Zwinker

http://www.prepar3d.com/

Ein kleines Video von Youtube dazu (gibt noch mehr dort)

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=YkVqTkGl1uE" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=YkVqTkGl1uE</a>

Naja, es sollen sich FSX Addons nutzen lassen  Passt schon...
Aber wirklich nur was für "Hardcore Simmer" denke ich  

Es soll angeblich ne "30 Tage trial version" geben ? Na wer mal möchte ???

« Letzte Änderung: 26.11.11, 00:02 von Quax »   

26.11.11, 07:52 #7
 
Forum Admin
Thorsten
FSD: GAF 5008
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1223


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Nun,

das mit der Testversion für 30 Tage hatten wir ja in dem Fred mit der Zeitschrift (http://vgaf.net/modules.php?name=Forum&topic=1715.0).

Allerdings ist das Video in meinen Augen etwas kritisch zu sehen, weil bei youtube in der Überschrift schon steht "mit Addons" und dann, wenn man die Karteikarte aufklappt, lesen kann, dass es sich um die
Zitat
Orbx PNW with KHQM Bowerman Airport
Szenerie handelt. Hier würde ich dann gerne mal den direkten Vergleich zum FS X sehen, denn die Qualität der ORBX-Produkte sind ja bekannt.

Hier mal ein Bowerman Airport auf dem FS X, allerdings auch mit weiteren Addons gepaart:
Zitat
Product Orbx improved with environment "SIMULATION DATA" - FSXtension beta" (Clouds, Trees autogen, water effects, sky color).

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=qZsNXsCYkgE" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=qZsNXsCYkgE</a>


Und auch in diesem Video kann ich die schöne Hafenanlage wieder erkennen.

Ich weiß ja nicht, was wirklich in Prepar 3D steckt und machbar ist.
Allerdings wenn ich da die jährlichen Kosten betrachte, dann kann ich dann doch meinen PC mit Hardware aufrüsten und den FS X mit ein wenig Addons abschmecken und es dürfte das gleiche Ergebnis raus kommen.


Gruß

Boxi

PS: Über Prepar 3D hatten wir ja schon mal was: http://vgaf.net/modules.php?name=Forum&topic=792.0
« Letzte Änderung: 26.11.11, 07:55 von BlackBox »   

26.11.11, 20:02 #8
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Ich hab' die beiden Themen mal zusammengeführt.
   

01.04.12, 12:23 #9
 
Forum Admin
Thorsten
FSD: GAF 5008
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1223


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Mittlerweile gibt es Prepar3D in der academic Version für 49 US$.

http://www.prepar3d.com/prepar3d-academic/

Fragt sich nur, wie die "academic" auslegen....


Gruß

Thorsten
   

01.04.12, 12:45 #10
 
Administrator
Thorsten
FSD: VGF001
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1085


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Mittlerweile gibt es Prepar3D in der academic Version für 49 US$.

http://www.prepar3d.com/prepar3d-academic/

Fragt sich nur, wie die "academic" auslegen....


Gruß

Thorsten

Habe mir letzte Woche die Academic Version zugelegt....Academic bedeutet dass diese Lizenz u.a. auch für die private Nutzung freigegeben ist.

Hier sind die unterschiede der Lizenzen aufgeführt:

http://www.prepar3d.com/prepar3d-license-comparison/

Uns hier sind die unterschiedlichen Features der Versionen aufgeführt:

http://www.prepar3d.com/prepar3d-academic/

http://www.prepar3d.com/products/prepar3d-client/

   

01.04.12, 13:33 #11
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Wenn ich das richtig lese, dann sind die Unterschiede zwischen Client und Academic vordergründig hauptsächlich in Sachen ATC und im Bereich "Ausbildung". Sicher wird es da noch ein paar mehr Dinge geben.

Academic wird mit 50 $ sicher durchaus einen Mainstream-Bereich ansorechen können. Ich würde mal sagen: Eher sogar günstig! Aber mich würde tatsächlich mal interessieren, was mir denn für 150 $ mehr tatsächlich geboten wird. So ganz schlau werde ich jedenfalls aus diesen Versions- und Lizenzbeschreibungen nicht.

Ein bisschen ärgerlich finde ich das hier:

Zitat
The academic version of Prepar3D has an unobtrusive watermark in the top right corner of the simulation.

Mancher mag darüber hinweg sehen, aber wenn man beispielsweise ein bisschen dem Multimedia-Bereich innerhalb des FS-Hobbies zugetan ist und wenigstens ab und zu auch mal eine einigermaßen anspruchsvolles Video veröffentlichen möchte, dann wirkt ein solches mit einem Watermark von vornherein "billig". Das geht mir jedenfalls z.B. so, wenn ich einen "Fraps"-Schriftzug" in einem Video sehe. Von daher: Wioe groß ist denn dieser "Watermark".

Wäre schön, wenn Du, Thorsten, mal ein bisschen aus erster Hand über die Features der Academic plaudern würdest. Was geht und was geht nicht? Ist die Academic nun ein erweiterter oder kastrierter FSX oder ist das sogar identisch? Welche konkreten Vorteile hätte ich mit der Client-Version?

Die Developer-Version für 9,95$/Monat wäre zunächst mal günstig zum Schnuppern, aber auf Dauer ein bisschen teuer, denn da hätte ich in 2 Jahren mehr bezahlt als für die Client-Version. Zumindet für Freeware-Produzenten wohl eher kein Anreiz, wenn man auch noch Geld dafür abdrücken soll, um für andere und letztlich auch für das Produkt etaas zu schaffen. Es sei denn, dass die Software-Development-Tools dermaßen gut sind, dass sich da auf ein sehr hohes Niveau begeben kann, das mit den bisherigen Free- oder LowCost-Tools nicht möglich war.
   

01.04.12, 19:51 #12
 
Administrator
Thorsten
FSD: VGF001
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1085


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Die Tage kommen meine Komponenten für die PC Aufrüstung.......verfüge dann über einen Intel Core i7-3820 auf einem Intel DX79TO Extreme Series Board....



...was ich adhoc schon mal sagen kann ist dass der Prepar3D bei gleichen Einstellungen performanter läuft als der FSX (ausgehend von der default Scenery). Die Client Version des Prepar3D arbeitet mit einem WGS-84 Weltmodell, also ist auf den cm genau was die GPS Positionierung angeht.

Sobald ich mein Hardware aufgerüstet habe und alles wieder am Start habe werde ich testen und berichten.
   

01.04.12, 20:01 #13
 
Forum Admin
Thorsten
FSD: GAF 5008
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 1223


 

 

 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Moin Dino,

laut avsim (http://forum.avsim.net/topic/367322-watermark-on-academic-version/) soll das Wasserzeichen oben rechts in der Ecke sitzen.

Gruß

Boxie
   

01.04.12, 20:24 #14
 
Administrator
Andreas
FSD: GAF5006
Platinum-Poster
*****
Beiträge: 8036


 

 

 
WWW
 

gespeichert
Re: Prepar3D  

Naja, Boxie, wo das angebracht ist, stand ja schon in dem Zitat. Die Frage ging eigentlich mehr in die Richtung, wie auffällig das Dingen dann wohl ist. Das ist durch den Link z.T. geklärt. Eine andere Frage ist, wie das ohne Menüleiste im Vollbild aussieht.

   

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

vGAF wünscht...
Happy Birthday
 ETSI4 [47]
 Baster [43]
 Stephan [37]
 ef2000andy [27]
Foto-Preview

IMG 0049

ein bisschen Spass muss sein... ;-)

BO105 D-HILF

Cockpit

Der Andreas

Zu Gast bei der FSG Rommelstoß.

SAR Einsatz

Landeanflug T-33 9485

DT-X: Do28 auf 'nem Träger

P3-Orion

Im Portal aktiv
Gäste (35):
 Gast 6 -> Home
Login
Benutzername *:

Passwort:


vGAF intern
Alle Mitglieder: 483
heute registriert: 0
gestern registriert: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 35

Mehr Infos & Features für vGAF-Mitglieder.
TS3_Usage
 
Das vGAF-Netzwerk ist zuhause auf den Servern von virtual-etnh.de und vgaf.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Seitenerstellung in 0.8718 Sekunden, mit 74 Datenbank-Abfragen